browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Bauvorschriften

Ein Seifenkistenrennen soll Spass machen, daher ist ein Mindestmaß an Regeln einzuhalten, auch bei der Gestaltung deines Boliden!

Hier findest du die Vorschriften, denen deine Seifenkiste entsprechen muss. Bitte beachte diese Regeln bereits bei der Planung und beim Bau!

Regel 1

Ein Fahrrad ist keine Seifenkiste!

Regel 2

All das muss deine Seifenkiste haben:
  • mindestens 3 Räder
  • eine gleichmäßig funktionierende Lenkung
  • Abmessungen: maximale Breite 1,5m, max. Länge 3m, minimale Höhe 0,6m und max. Höhe 2,5m
  • maximalen Wendekreis von 9,0 m (NEU!)
  • funktionierende Bremsen
  • Hupe
  • kreative Optik (aber trotzdem noch transportierbar, Hebepunkte vorsehen) (NEU!)

Regel 3

Das alles darf deine Seifenkiste nicht haben:
  • einen Antrieb
  • ein  Gewicht von über 60 kg (natürlich ohne Fahrer)
  • eine direkte Seillenkung (Seile in den Händen haltend) (NEU!)
  • Gegenstände, die während der Fahrt abgeworfen werden
  • einen Beifahrer (nur 1 Fahrer pro Fahrt) (NEU!)

 Sicherheitsvorschriften

  • Zur Warnung unachtsamer Zuschauer muss eine Hupe oder eine ähnliche akustische Warnvorrichtung eingesetzt werden.
  • Die Seifenkiste muss über funktionierende Bremsen verfügen. Diese müssen entweder direkt auf zwei Räder einer Achse oder direkt auf die Fahrbahn („Stempelbremse“) wirken. Der Bremswiderstand muss 25 kg betragen. Das wird bei der Abnahme mit einer Federwaage bei voll betätigter Bremse im Stand gemessen.
  • Natürlich benötigt das Gefährt auch eine Lenkung. Die Lenkung muss über ein Lenkrad oder eine Lenkstange auf die Vorderräder (oder das Vorderrad) wirken.
    Der Radeinschlag ist so zu begrenzen, dass ein Übersteuern verhindert wird. Die Seifenkiste kann entweder über eine starre Achse mit mittlerer Aufhängung oder durch einzeln aufgehängte Räder gelenkt werden.
  • Empfehlung: Lenkung und Bremsen sollten gleichzeitig bedienbar sein (2 Hände immer am Lenkrad)!
  • Während der Fahrt dürfen keine Dekorationsteile absichtlich abgeworfen werden.
  • Jeder Einsatz von Pyrotechnik ist verboten!
  • Der Schwerpunkt der Kiste muss im unteren Drittel liegen.
  • Empfehlung: Umso tiefer der Schwerpunkt (mit Fahrer), umso sicherer ist das Steuern der Kiste in den Kurven.
  • Die Seifenkiste muss beim Start mit mindestens 3 Rädern Bodenkontakt haben. Luftgefüllte oder Vollgummireifen aller Art und Dimension sind gestattet.
  • Die Rennkleidung besteht
    1. entweder aus einem Overall oder aus einer langen Hose und einer Jacke mit langen Ärmeln
    2. Ski-Helm oder Moped/Motorrad-Helm (es besteht Helmpflicht, kein Rad-Helm) (NEU!)
    3. Empfehlung: Besonders für unsere jungen Teilnehmer empfehlen wir auch Knie- und Ellbogenschoner, wie ihr sie vielleicht vom Inlineskaten kennt.

Der Organisator behält sich vor,

  • Fahrzeuge, die nicht den angegebenen Kriterien entsprechen oder
  • Fahrzeuge, die mangelhaft gefertigt sind oder
  • Fahrer, die mangelhaft ausgerüstet sind,

von der Teilnahme am Rennen auszuschließen.